Willkommen im
Unfallkrankenhaus Wien Lorenz Böhler
Erstuntersuchung und Notfallaufnahme

Erstuntersuchung und Notfallaufnahme

Ambulanzzeiten der Erstuntersuchung 

Allgemeine Unfallambulanz

täglich von 07:00 bis 22:00 Uhr

 

Je nach Schwere und Art der Verletzung beginnt die Behandlung unserer Patientinnen und Patienten in der Erstuntersuchung oder im Schockraum.

 

Im Zuge der Erstuntersuchung erheben wir zum einen den Unfallhergang und den unfallchirurgischen bzw. den orthopädischen Status. Zum anderen werden unsere Patientinnen und Patienten auf weitere relevante Erkrankungen untersucht.

 

Die untersuchende Ärztin bzw. der untersuchende Arzt ordnet in Folge die notwendigen Röntgenaufnahmen oder Zusatzuntersuchungen an und bespricht mit unseren Patientinnen und Patienten die erforderliche Therapie. Je nach Verletzung werden diese im Gipszimmer oder in der Wundversorgung  behandelt, zur Nachkontrolle wiederbestellt oder zur Hausärztin bzw. zum Hausarzt entlassen.

 

Gelegentlich sind Untersuchungen erforderlich, die nicht in unserem Unfallkrankenhaus durchgeführt werden können (z. B. Szintigraphie, spezielle Labors, Befunde von Neurologen). In diesen Fällen werden unsere Patientinnen und Patienten ersucht, die entsprechenden Untersuchungen auswärts durchführen zu lassen und sich mit den Ergebnissen wieder bei uns in der Nachbehandlungsambulanz vorzustellen, um gemeinsam die weitere Vorgehensweise festzulegen.