Willkommen im
Unfallkrankenhaus Wien Lorenz Böhler
‌Ambulanz und Soforthilfe
Ambulanz und Soforthilfe

In unseren Ambulanzen versorgen wir Unfallverletzte sowie Patientinnen und Patienten mit Folgeerkrankungen nach Unfällen. 

Ambulanzzeiten

Notfallambulanz 

Unsere Ambulanz für unfallchirurgische Notfälle und Arbeitsunfälle ist täglich zwischen 00:00 und 24:00 Uhr geöffnet.  


Unfallchirurgische Notfälle und Arbeitsunfälle sind frische Verletzungen, die binnen der letzten zwölf Stunden aufgetreten sind. Arbeitsunfälle sind im Wesentlichen Unfälle die im Rahmen der beruflichen Tätigkeit während der Arbeitszeit auftreten bzw. Unfälle, die am direkten Weg von der Arbeitsstätte nach Hause oder umgekehrt passieren.


Ältere Verletzungen sowie Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparates, die nicht durch einen Unfall verursacht wurden, zählen nicht dazu.


Erstuntersuchung

Allgemeine Unfallambulanz: täglich von 07:00 bis 22:00 Uhr


Nachbehandlung

Montag bis Freitag von 07:00 bis 13:00 Uhr


Spezialambulanzen

  • Schulterambulanz
  • Wirbelsäulenambulanz
  • Handambulanz
  • Knieambulanz
  • Fußambulanz
  • Sportambulanz
  • Schmerzambulanz
  • Ambulanz für Stoßwellentherapie


Anmeldung in den Spezialambulanzen, Terminvergabe

Wir bitten unsere Patientinnen und Patienten zu beachten, dass sie zuerst in unserer Allgemeinambulanz vorstellig werden müssen. Erst von dort werden sie in die entsprechende Spezialambulanz überwiesen. Die Entscheidung, ob jemand tatsächlich einer Spezialambulanz zugewiesen wird, obliegt dem in der Erstuntersuchung tätigen Unfallchirurginnen und -chirurgen. Bitte relevante Vorbefunde zur Untersuchung mitnehmen.


Bitte um Verständnis

Das Unfallkrankenhaus Lorenz Böhler ist ein Akutkrankenhaus. Wir bitten um Verständnis für längere Wartezeiten, da Frischverletzte, Rettungspatienten, Kinder und gebrechliche Menschen vorgenommen werden. Die Reihenfolge des Patientenaufrufs stimmt aus diesen Gründen nicht immer mit der Reihenfolge der Anmeldung überein.